Von Kaisereiche und Salamitaktik

Das schöne Frühjahrswetter lockt die Ausflügler in Scharen ins Freie, die Wanderparkplätze quellen über, und Jogger, Reiter, Fahrradfahrer und Fußgänger
Ein Standstreifen wird zur kilometerlangen Beschleunigungsspur, abgetrennt durch eine durchgezogene Linie. Ein paar Monate danach ist die durchgezogene Linie weg, der ehemalige Stanbdstreifen wird „zur temporären Nutzung in Stoßzeiten hergerichtet“. Und im nächsten Verkehrswegeplan steht der Vollsaubau der Autobahn A 3 zwischen zwischen Hildener Kreuz und Breitscheider Kreuz.
Wer die Diskussionen um den schleichenden Ausbau der Autobahnen in der Region verfolgt, glaubt eigentlich nicht dass wir eine Rot-Grüne regierung haben.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/gruene-gegen-achtspurigen-ausbau-der-a3-aid-1.4101080

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.