Thema „Spatzenhotel“ – Frage an Hoteleigner

Sigrid und Joop van de Sande haben seit dem vorletzten Sommer Empfehlungen für das Aufstellen von Spatzenbrutkästen mit „drei Zimmern“, das so genannte Spatzenhotel gegeben. Allein über die Verkaufswege der AGNU sollten derweil etliche dieser stattlichen Hotels Haaner Gärten schmücken.
Um den Erfolg dieser Brutmöglichkeit beurteilen zu können, bitten wir die Besitzer, Rückmeldungen zu geben, auch, wenn noch keine Brut stattgefunden hat: am einfachsten telefonisch unten im Kommentarfeld oder unter der Haaner Nr. 02129 – 32 115 oder als Mail unter: s.vandesande[ät]agnu-haan.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.